Programmentwicklung

Energiecoaching für Blockränder

Für die Stadt Luzern entwickelten wir 2020 ein spezielles Energieberatungsangebot, um den erneuerbaren Heizungsersatz im Innenstadtbereich zu fördern.

Handlungsbedarf

In dichten Bebauungssituationen wie z.B. Blockrändern sind erneuerbare Heizungslösungen für einzelne Gebäudeeigentümer*innen oftmals nicht möglich. Um die fossilen Heizungen ersetzen zu können, ist deshalb ein koordiniertes Vorgehen der unterschiedlichen Besitzer*innen nötig. Ohne die Substitution fossiler Heizungen kann die Stadt Luzern ihre Klimaziele nicht erreichen.

Unser Ansatz

Für komplexe bauliche Situationen in denen ein individueller erneuerbarer Heizungsersatz nicht einfach möglich ist, braucht es einen Beratungsansatz, der über das Einzelgebäude hinaus geht. In dieser Art der Energieberatung geht es neben technischen Aspekten vor allem um die Koordination der Eigentümerschaften und juristische Fragestellungen bezüglich gemeinsamer Lösungen.

Unsere Leistungen

Im Rahmen des Auftrages konnten wir die verfügbaren erneuerbaren Heizungslösungen und ihre Einsatzbereiche in der Stadt Luzern aufzeigen. Auf dieser Grundlage entwarfen wir erste Inhalte, den Umfang und den Ablauf einer Beratung und skizzierten nötige Beratungshilfsmittel. Für die Weiterentwicklung des Angebots schätzten wir das Mengengerüst für mögliche Beratungen, das CO2-Einsparpotenzial der Zielgruppe und den Finanzierungsbedarf für die Entwicklung und den Betrieb des Angebots ab.

In diesem Fachbereich tätig